WAS IST BOULDERN?

Bouldern bezeichnet das Klettern ohne Seilsicherung in Absprunghöhe. Das bedeutet, dass ihr bei uns im Oldenbloc bis in eine maximale Höhe von 4,5 m frei klettern könnt.

WAS PASSIERT, WENN ICH RUNTERFALLE?

Dies stellt im Normalfall kein Problem dar, wenn Ihr euch an die Regeln haltet, die ihr bei eurer ersten Einweisung lernt. Denn ihr klettert über dicken Weichbodenmatten, wie ihr sie aus dem Sportunterricht oder dem Fernsehen beim Hochsprung kennt.

KANN ICH EINFACH SO VORBEIKOMMEN?

Ja klar gerne! Kommt einfach zu den regulären Öffnungszeiten bei uns vorbei und probiert es einmal aus. Hierfür braucht ihr euch nicht vorher anzumelden oder einen festen Termin mit uns zu vereinbaren. Alternativ könnt ihr aber auch einen unserer wöchentlichen Einsteigerkurse buchen.
Ein kleiner Tipp:  Am besten bringt ihr bequeme und sportliche Kleidung mit sowie Kletterschuhe oder saubere (!), feste Hallensportschuhe (Schuhsohlenfarbe ist egal). Wenn ihr solche Schuhe nicht habt, ist das auch nicht schlimm. Denn wir haben Leihschuhe in Größe 28 bis Größe 50 vor Ort.
Wenn ihr einen eigenen Trainer haben wollt oder in einem Einsteigerkurs teilnehmen möchtet, solltet ihr schon vorher mal telefonisch unter 0441-2005598-5 Kontakt mit uns aufgenommen haben, um einen Termin mit uns auszumachen.

KANN DENN JEDE*R BOULDERN?

Jede*r, der schon mal eine Leiter rauf gestiegen ist, kann im Oldenbloc Bouldern und Klettern. Denn wir haben einfache Boulder für Einsteiger*innen, bis hin zu wirklich sehr schwierigen Bouldern für die, die diesen Sport schon lange ausüben.
Nur eins ist uns wichtig: Wenn ihr mit der Familie zum Bouldern oder Klettern kommt, habt bitte ein Auge auf euren Nachwuchs. Es ist uns wichtig, dass sich keiner verletzt. Darum müssen sich alle an die Regeln halten. Es ist zudem wichtig, dass ihr euren Kindern die Gefahrenpunkte erklärt. Kinder brauchen auch in jedem Fall eine Einverständniserklärung der Eltern, die beim ersten Besuch unterzeichnet werden muss.
Kinder unter 12 Jahren bouldern nur in Begleitung eines Erwachsenen.

DAS SIND WIR

DAS SIND WIR